Interkulturelles Haus Mannheim

Wir, das IKHM, sind ein unabhängiger gemeinnütziger Verein. Durch unser Engagement setzten wir uns für eine wirkungsvolle Gesellschaft in Vielfalt ein. Gemeinsam agieren wir seit März 2017 als Dachverband für Migranten­selbstorganisationen, Kulturvereinen und Vereine, die sich für ein gutes Zusammenleben stark machen. Was uns alle vereint – wir bewegen etwas!

Die Gründungsidee entwickelte sich bereits im Jahr 2014. Einige der Gründungsvereine lernten sich bei der Plattform Migrationsforum der Stadt Mannheim kennen. Durch Gespräche und Austausch merkten sie schnell, dass sie mehr verbindet als dass sie voneinander unterscheidet. Die meisten arbeiteten in den Bereichen Bildung und Elternarbeit.

Die Vereine beschlossen schnell, dass sie in der Zukunft zusammen arbeiten wollen und sich gebündelt für eine vielfältige Gesellschaft einsetzen möchten, in der jeder teilhaben kann. Gemeinsam suchten sie zunächst nach Räumlichkeiten, um einen Ort des Zusammenkommens und der Begegnungen zu schaffen.

Ab September 2016 intensivierte sich der gesamte Prozess, die Satzung wurde erarbeitet, die Ziele wurden festgelegt und mit Hilfe des Büros des Beauftragten für Migration und Integration der Stadt Mannheim wurde schließlich ein gemeinsamer Ort auf Franklin gefunden. Am 11.03.2017 wurde schließlich das IKHM als Dachverband von sieben Migrantenselbstorganisationen aus verschiedenen Herkunftsländern gegründet.

Die Vision des IKHM ist eine lebendige starke Zivilgesellschaft in Vielfalt.

Um die heutigen und zukünftigen Herausforderungen zwischen den Kulturen zu bewältigen, braucht es eine lebendige und starke Gesellschaft. Solch eine Gesellschaft handelt nachhaltig und wirkungsorientiert sowohl auf der Ebene der Bürger, als auch auf der Ebene der Politik und Wirtschaft. Aber nur im Miteinander kann sich das Potenzial für die Gesellschaft und für jeden Einzelnen voll entfalten.

Wir alle glauben an diese gesellschaftliche Entwicklung und wollen genau da anpacken und mitwirken.

Die Vielfalt der Gesellschaft darf nicht als ein Hindernis für das Zusammenkommen betrachtet werden, sondern als eine Bereicherung und als Grundlage für eine gesellschaftliche Innovation.

Denn wenn die Wirkung und damit der Erfolg des Engagements sichtbar werden, führt dies zur Motivation auch aller anderen gesellschaftlichen Gruppen und Akteure. Dies bewegt sie dazu, gemeinsam an der Weiterentwicklung einer lebendigen, bunten und starken Gesellschaft zu arbeiten – Dafür setzen wir uns ein!

  • die Förderung der Integrationsarbeit in den Bereichen Bildung, Interkultur, Integration und entwicklungspolitischer Arbeit in Mannheim
  • die Förderung der Völkerverständigung, insbesondere der Toleranz gegenüber den verschiedenen Volksgruppen in Mannheim
  • Teilhabe und Mitgestaltung in Mannheim
  • Unterstützung der Mannheimer Erklärung und des Bündnisses für ein Zusammenleben in Vielfalt
  • Empowerment und Professionalisierung der Mitglieder.
  • Die Organisation der Interessensvertretung der Mitglieder

Baren Alpayci

Vorsitzende

Aneliya Doeva-Neumüller

Stellvertretende Vorsitzende

Issifu Ebenezer

Schatzmeister

Daniel Ghebreselasie

Beisitzer

Damir Paric

Beisitzer

Aktuell bei IKHM

Pressemitteilung 13.09.2018

Am Samstag, den 22. September, wird das Interkulturelle Haus Mannheim e.V. (IKHM) offiziell durch den Oberbürgermeister…

Mitglied werden

Machen Sie mit! Helfen Sie uns als Mitglied und unterstützen Sie unser Anliegen.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und bekunden Sie Ihr Interesse.